Francesca Arsi / Italien

Malerin und Musikerin aus Florenz
Malerin und Musikerin aus Florenz

... nimmt zum ersten Mal beim Street Art Festival in Blumberg teil.

Victor Adolfo Boni / Chile-Italien

Geboren in Chile - aufgewachsen in Italien.
Victor ist ein Vollblut-Künstler mit einer ungeheuren Bandbreite.
Neben dem Malen gilt seine Leidenschaft dem Karate - dort worde er mehrfacher italienischer und auch Vize-Weltmeister.

Edith Donc / Frankreich

Edith Donc

... kommt aus Südfrankreich und ist bereits das 2. Mal in Blumberg mit dabei.

Mariana Flores Hernandez / Mexiko

Mariana Flores Hernandez
Mariana Flores Hernandez

Sie hat in Toulon vom Blumberger Festival erfahren und war so begeistert, dass sie sich spontan dazu entschlossen hat, in den Schwarzwald zu kommen.

Michele Buscio / Deutschland/Italien

Michele Buscio

Er ist der Mann der extravaganten Fortbewegungsmittel: Nach Blumberg kommt er mit einer Ape, In Italien und Frankreich fährt er mit dem Fahrrad von Festival zu Festival.

Fabio Fedele / Italien

Fabio Fedele

Er ist jetzt zum 4. Mal in Blumberg. Der Architekt aus der Region Venedig glänzt mit verträumten Motiven und malt auch mal die ganze Nacht durch, damit sein Bild fertig wird.

Martino Larocchia / Italien

Martino Larocchia

Er hat im vergangenen Jahr mit seinem übergrößen "Griechenland-Bild" in Blumberg gewonnen und angekündigt, dass er auch 2016 ein Kingsize-Bild malen wird.

Milivoj Kostic / Serbien

Milivoj Kostic / Serbien

"Kole" ist Absolvent der Kunstakademie in Novi Sad und der erste serbische §D-Maler. Nach mehreren vergeblichen Anläufen schafft er es 2016 erstmals nach Blumberg zu kommen und freut sich schon sehr auf das Festival am Rande des Schwarzwalds.

EVER GALVEZ / USA

Ever Galvez

Ever Galvez kommt aus Californien und ist ein herausragender Künstler mit mehr als 15 Jahren Erfahrung, klassisch ausgebildet in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Bildhauerei und traditioneller Animation ist er eine Bereicherung für jedes Festival.

Nikolaj Arndt / Russland-Deutschland

Nikolaj Arndt / Russland-Deutschland

Nikolaj studierte an der Pädagogischen Künstlerakademie in Jurjew-Polski und lehrt derzeit an einer privaten Kunstschule. Zweifelsfrei ist er einer der bekanntesten Straßenmaler Deutschlands und gern gesehener Gast auf Festivals weltweit. Deine umwerfenden 3D Bilder sind regelrechte Internetberühmtheiten und wer im Internet nach 3D-Straßenmalerei googelt, kommt an seinen werken nicht vorbei.

Anton Goestel / Deutschland

Anton Goestel / Deutschland

Anton malt erst seit einigen Jahren auf der Straße, hat es jedoch in dieser Zeit zu einigem Ansehen in der Profiszene gebracht und nimmt regelmäßig erfolgreich an Festivals in ganz Europa teil. Einer seiner Lieblingsmaler ist Michelangelo Merisi da Caravaggio.

 

GIArtCrew / Bulgarien

Jessi Queen

Die GIArtCrew ist eine Gruppe von vier jungen Frauen aus Bulgarien. In Blumberge malt das Quartett gleich zwei 3D-Bilder.

 

Paola Granato / Italien

Malerin und Musikerin aus Florenz

Die junge Italienerin ist von Beruf Illustratorin und arbeitet ausschließlich mit eigenen Entwürfen.

Wolfgang Stadter / Deutschland

Für den Berliner Maler ist dies nach Gelden und Neustadt sein drittes großes Straßenmalerfestival.

 

Nadia Martina Michelin / Argentinien

Nadia kommt aus Buenos Aires, wohnt inzwischen in Italien und ist seit 2015 regelmäßig in Blumberg mit dabei.

 

Lucas Ezequiel Tesoriero / Italia

Lucas hat 2016 den Publikumspreis im der Meisterklasse 2D in Blumberg gewonnen.

 

Lidia Angelo / Sizilien

Lidia ist seit 2015 in Blumberg am Start und überrasch immer wieder mit ihrer Motivwahl.

 

Limnesh Augustine und Jincy Babu / Indien

Sie sind die Superstars der Asiatischen Sraßenmaler, waren mit dem größten §D Bild im Guinness Buch der Rekorde und verzaubern immer wieder mit witzigen oder auch verträumten Motiven.

 

Kerim Mušanovic / Bosnia and Herzegovina

Kerim ist der Shooting-Star der 3D Straßenmaler. seinen ersten internationalen Auftritt hatte er 2015 in Blumberg und kommt immer wieder gerne in die Eichberstadt. Kerim spricht übrigens sehr gut deutsch.

 

Flavio Coppola / Italia

Der Meister-Madonnari aus Florenz macht sein Versprechen vom letzten Jahr wahr und kommt dieses Jahr erstmals nach Blumberg.

 

Akbar Khursani / Afghanistan

Akbar kommt aus Afghanistan und lebt seit etwas einem Jahr in Blumberg - ein richtiges Heimspiel also für den Künstler, der gerade erst in Donaueschingen eine Ausstellung hatte.

 

Fabiola Branca / Italia

Blumberg ist für Fabiola das erste große Festival in Deutschland

 

Sonja Samardzieva / Italia

Sonja Samardzieva

Sonja Samardzieva ist 2018 zum ersten Mal in Blumberg dabei

 

Tiberio Mazzocchi / Italia

Tiberio Mazzocchi

Tiberio Mazzocchiseit 2018 in Blumberg dabei

Javier Arredondo Escalante / Mexiko

Javier Arredondo Escalante

Javier Arredondo Escalante nimmt den weiten Weg aus Mexiko auf sich um in Blumberg zu starten.

 

Abraham Burciaga / Mexiko

Abraham Burciaga

Abraham Burciaga ist ein gern gesehener Gast bei europäischen Festivals - startete unter anderem auch in Wilhelmshafen.

IVAN GARCIA / Mexiko

Ivan Garcia

Ganz gleich ob 3D oder 2D -  Ivan Garcia begeistert mit seinen farbenfrohen Meisterwerken.

Lautaro Musse / Argentinien

Lautaro Musse

Lautaro Musse ist der erste südamerikanische Maler der in Blumberg an den Start geht

Sandra Friedrich / Geisingen

Sandra Friedrich

Sandra ist dem Blumberger Publikum seit dem ersten Festival bekannt. Bei den Amateuren hat sie bereits alles gewonnen, 2018 geht sie erstmals bei den Meistern an den Start.

Aydé Juárez Guadalupe / Mexiko

Aydé Juárez Guadalupe

Aydé Juárez Guadalupe ist eine Starterin aus Mexiko. Die mit ihren farbenfrohen Bildern das Publikum in Blumberg begeistern wird.

Laura Nannucci / Italia

Laura Nannucci

Laura Nannucci ist eine weitere, beeindruckende Madonara aus Italien.

Eva Pianfetti / Italia

Eva Pianfetti

Ob klassische Bilder in schwarz/weiss oder alte Meister in farbe - Eva beherrscht sie alle.

Programm

Künst auf hohem Niveau

Mehr als 400 Künstler malen etwa 100 Bilder auf die Straßen Blumbergs.

Rahmenprogramm

Musiker, Artisten sowie Straßenkünstler runden das Programm a und sorgen für Kurzweil.

Essen und Trinken

Mehr als 15 Verpflegungsstände sorgen auch kulinarisch für Abwechslung und bieten für jeden Geschmack etwas.

Familienfreundlich

Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt - das 2-Tages-Ticket für Erwachsene kostet 4 EUR ( inkl. Konzert und vergünstigte Fahrt mit der Museumsbahn). Damit bleibt der Besuch des Festivals für jeden erschwinglich.